Wing Tzung® Academy Riedmann   

                                       Wing Tzung / Escrima / BJJ / MMA          
 

Brazilian Jiu Jitsu / MMA / Grappling

Diese Art zu kämpfen ist in Europa noch sehr unbekannt, es ist einzigartig und wirksam. Diese Kampfsportart beinhaltet Hebel, Würfe, Aufgabegriffe, Würgegriffe und andere Haltegriffe jeglicher Art. Die verschiedenen Techniken haben das Ziel, den Gegner in eine für ihn unvorteilhafte Position zu bringen und ihn anschließend bewegungsunfähig zu machen und oder zur Aufgabe zu zwingen. Unser spezielles No Gi Jiu Jitsu Training geht speziell auf die Anforderung für den MMA und Selbstverteidigungsbereich ein, um dies dann optimal einzusetzen.

BJJ / Grappling / MMA Riedmann

Wir trainieren vorwiegend den No Gi Stil von Eddie Bravo aus den USA 10 th Planet Jiu Jitsu. Wir sind eine der wenigen Schulen in der Region, die so intensiv auf den No Gi Stil eingeht und spezielle Techniken anwendet und zeigt. In Sachen NO-Gi sind wir führend in der Region und Umgebung. GI-Training ist absolut  nicht zu vergleichen mit NO-GI da einem die Kleidung zum Reißen und Halten fehlt und daher für MMA und Selbstverteidigung nur bedingt einsetzen kann. Es ist auch möglich, an diversen Wettkämpfen wie Grappling, BJJ und MMA teilzunehmen. Unser BJJ/MMA/Grappling Team wächst enorm, die Bodenkämpfer kommen aus dem ganzen Land! Diese Art von Sport versuchen wir in der Region Vorarlberg und Österreich noch mehr zu verbreiten und bekannter zu machen, es ist nach wie vor eine Randsportart. Brazilianisches Jiu Jitsu ist die südamerikanische Variante des traditionellen, japanischen Jiu-Jitsu. Es wurde Anfang des 20. Jahrhunderts maßgeblich von den Brüdern Carlos und Helio Gracie entwickelt.  Brazilian Jiu Jitsu ist eine ringerische Zweikampfsportart aus Brasilien, deren Ziel es ist, den Gegner kampfunfähig zu machen und zur Aufgabe zu bringen. Hierzu dürfen Hebeltechniken auf alle Gelenke sowie Würgegriffe eingesetzt werden. Der auffälligste Unterschied zwischen BJJ und Grappling liegt in der Bekleidung der Kämpfer. Das heißt, der Unterschied besteht in der Bekleidung der Kämpfer: Beim traditonellen BJJ wird ein Gi, ähnlich einem Judoanzug, mit Gürtel getragen.

Was bedeutet MMA? MMA ist die Abkürzung für "Mixed Martial Arts", auf deutsch „Gemischte Kampfkünste“. MMA ist ein Crosstraining verschiedener Kampfsport-Arten meistens wird ein Standkampf und ein Bodenkampf gewählt. Bei dieser in Europa noch sehr jungen Sportart werden alle Kampfdistanzen, das Treten, Schlagen, Clinchen, Werfen und der Bodenkampf in einem Vollkontaktsport mit möglichst wenig Beschränkungen durch Regeln vereint. Das Training ist sehr umfangreich, bei Wettkämpfen sind die Kämpfer in unterschiedliche Gewichtsklassen eingeteilt. MMA vereint Stand und Bodenkampf und wird unter einem sportlichen Regelwerk als Vollkontaktkampfsport ausgeübt. Weitere Bezeichnungen sind: Vale Tudo oder Free Fight. Anders als bei vielen anderen Kampfkünsten enthalten die Mixed Martial Arts keine Formen. MMA ist kein Stil, den man trainieren kann, sondern eine Wettkampfform für den Wettkampf.